ETFs

FLEXIBILITÄT UND TRANSPARENZ MIT ETFs

Die FINE FOLIO ETF-Stabilitäts-Strategien nutzen ETFs (Exchange Traded Funds), also Investmentfonds, die an der Börse gehandelt werden und einen effizienten Zugang zu nahezu allen Märkten bieten. Als passive Fonds bilden ETFs die Entwicklung eines bestimmten Vergleichsindex ab (abzüglich der Gebühren). Die Gesamtkostenquote (TER) von ETFs ist in der Regel sehr viel niedriger als die aktiver Fonds. ETFs zeichnen sich durch hohe Flexibilität aus, da sie in Reaktion auf Marktveränderungen unmittelbar ge- und verkauft werden können.

VERMÖGENSMANAGEMENT

ERTRAG DURCH AKTIVES VERMÖGENSMANAGEMENT

Für eine stabile Portfolioentwicklung im Rahmen der Vermögensanlage ist eine flexible und breite Streuung auf unterschiedliche Wertpapiere und Anlagesegmente unabdingbar. Um globale Renditechancen aktiv für sich zu nutzen und Risiken zu begrenzen, ist darüber hinaus eine laufende Überwachung und regelmäßige Anpassung an Marktveränderungen entscheidend.

Diese Punkte verbinden die FINE FOLIO ETF-Stabilitäts-Strategien: Hier wird die strategische Asset Allokation von BlackRock mit dem Investment-Stabilitäts-Tool der Ampega Investment GmbH kombiniert.

PORTFOLIO

STRATEGISCHE PORTFOLIOAUFTEILUNG ALS FUNDAMENT

Die FINE FOLIO ETF-Stabilitäts-Strategien stehen für einen verantwortungsvollen und sehr bewussten Umgang mit Chancen und Risiken im Rahmen Ihrer Geldanlage. Ihre Ertragserwartungen sind ausschlaggebend für die Wahl Ihrer persönlichen FINE FOLIO ETF-Stabilitäts-Strategie. Neben der defensiven Portfoliovariante FINE FOLIO ETF-Stabilitäts-Strategie Defensiv stehen Ihnen die ausgewogene Variante FINE FOLIO ETF-Stabilitäts-Strategie Balance sowie die offensivere Variante FINE FOLIO ETF-Stabilitäts-Strategie Offensiv zur Auswahl.

RISIKOSTREUUNG

DYNAMISCHE RISIKOSTEUERUNG ALS ERFOLGSFAKTOR

Jede der drei FINE FOLIO ETF-Stabilitäts-Strategien steht für globale Diversifikation und ein optimales Chancen-Risiko-Profil. Dabei regelt das jeweilige Risikomaß, zu welchem Anteil die einzelnen Vermögensgegenstände in den Portfolios genutzt werden. Die Risikobeiträge einzelner Portfoliobestandteile können sich ändern, deshalb unterliegen die vermögensverwaltenden FINE FOLIO ETF-Stabilitäts-Strategien einer ständigen dynamischen Allokationssteuerung und Risikoüberwachung. Hierdurch soll sichergestellt werden, dass sich das Risiko des Gesamtportfolios nicht verändert, sondern auf einem konstanten Niveau bleibt.

Für das Risikomaß der einzelnen vermögensverwaltenden FINE FOLIO ETF-Stabilitäts-Strategien verwendet das Ampega Multi Asset Team die Risikokennzahl „Value at Risk“ (VaR). Dieser Wert unterstellt, dass Sie mit einer 95%igen Wahrscheinlichkeit auf Jahressicht keinen größeren Verlust als das von Ihnen maximal akzeptierte Maß erleiden werden.

Die drei FINE FOLIO ETF-Stabilitäts-Strategien sind in ihrem jeweiligen Risikomaß unterschiedlich. Die defensive Portfoliovariante FINE FOLIO ETF-Stabilitäts-Strategie Defensiv enthält ein jährliches Risikomaß von lediglich 7 Prozent. Bei der ausgewogenen Variante FINE FOLIO ETF-Stabilitäts-Strategie Balance beträgt das jährliche Risikomaß 15 Prozent, bei der offensiveren Portfolioausrichtung FINE FOLIO ETF-Stabilitäts-Strategie Offensiv sind es 25 Prozent. Ein höheres Risikomaß wie bei der Variante FINE FOLIO ETF-Stabilitäts-Strategie Offensiv kann auch höhere Renditen erzielen. Generell gilt: Je mehr Risiko, desto mehr Renditechancen!

STRATEGIEN

FINE FOLIO ETF-STABILITÄTS-STRATEGIEN AUF EINEN BLICK

PARTNER

FEINE ADRESSEN FÜR IHR VERMÖGEN

Unter dem Label FINE FOLIOS kooperiert BBWV bei der Konzeption und laufenden Steuerung der Strategien mit renommierten Drittfondsmanagern.

BLACKROCK

BlackRock ist ein weltweit führender Anbieter von lnvestmentmanagement, Risikomanagement und Beratung von institutionellen und privaten Anlegern. Mit einem verwalteten Vermögen von rund 4,5 Billionen US-Dollar zum 31.12.2014 bietet BlackRock Produkte an, die das gesamte Spektrum für individuelle Kundenbedürfnisse abbilden. Die über alle Anlageklassen, -regionen und Investmentstrategien hinweg agierenden Musterportfolios werden auf Basis der BlackRock-Anlagekultur und -philosophie konzipiert und beruhen auf empirischer sowie analytischer Präzision.

AMPEGA INVESTMENT GMBH

ist die Kapitalverwaltungsgesellschaft der Talanx AG und arbeitet für Privatkunden und institutionelle Anleger. Das Produktangebot umfasst mehrfach ausgezeichnete Publikumfonds ebenso wie Spezialfonds. Auch für Kunden außerhalb des Konzerns übernimmt die Gesellschaft die Administration von Vermögens- und Finanzportfolios. Dabei profi tiert Ampega auch von der langjährigen Erfahrung als Asset Manager des Versicherungskonzerns. Heute zählt Ampega zu den größten bankunabhängigen Asset-Management- Unternehmen in Deutschland.

BB-WERTPAPIER-VERWALTUNGSGESELLSCHAFT MBH

Die BB-Wertpapier-Verwaltungsgesellschaft mbH (BBWV) wurde 1998 in Augsburg gegründet. Als unabhängiger Vermögensverwalter besitzt BBWV eine KWG-32-Lizenz und untersteht daher wie Banken der BaFin als Aufsichtsbehörde. Unter dem Label FINE FOLIOS kooperiert BBWV im Bereich der Anlageberatung mit renommierten Drittfondsmanagern.

CHANCEN/RISIKEN

 

IHRE CHANCEN

  • • Globale Renditechance: Professionelles Vermögensmanagement bietet Ihnen die Chance auf eine langfristig positive Wertentwicklung. Je höher die Aktienquote, desto größer kann auch Ihre Renditechance sein.

  • • Breite Risikostreuung: Gegenstand der Investitionen ist das stark wachsende und liquide Marktsegment der börsennotierten Indexfonds (ETFs).

  • • Permanente Risikokontrolle und Anpassung an Marktveränderungen: Die Anlagen und Risiken der Strategiedepots werden durch den Vermögensverwalter überwacht und, wenn notwendig, angepasst.

  • • Hohe Transparenz: Halbjährliches Reporting und Verlustschwellenmeldungen.

WESENTLICHE RISIKEN

In der Wertentwicklung des Strategiedepots spiegeln sich Kursrückgänge bei den in den Zielfonds abgebildeten Finanzindizes (Benchmarks) wider. Je höher die Aktienquote, desto höher ist dabei das potenzielle Verlustrisiko. Die nachfolgenden Risiken können einzeln oder auch kombiniert auftreten und können zu Geldverlusten führen:

  • • Risiko rückläufiger Anteilspreise: Kursrückgänge bei den in den Sondervermögen enthaltenen Vermögensgegenständen der in den Strategiedepots enthaltenen Zielfonds (z. B. durch Marktschwankungen, Währungskursänderungen, Änderungen beim Zinsniveau) und ein möglicher Ausfall von Anleiheausstellern (Kreditrisiko/Emittentenrisiko) spiegeln sich in der Wertentwicklung der Strategiedepots wider. Kursverluste sind möglich.

  • • Risikomaß "Value at Risk": Für das Risikomaß der einzelnen FINE FOLIO ETF-Stabilitäts-Strategien verwendet BBWV die Risikokennzahl "Value at Risk" (VaR). Diese unterstellt, dass der Kunde mit einer 95%igen Wahrscheinlichkeit auf Jahressicht keinen größeren Verlust als das von ihm akzeptierte Risikomaß erleiden wird. Das Verlustrisiko emtsprechdend dem jeweiligen Risikomaß kann nicht zugesichert werden, in bestimmten Marktphasen kann der Verlust auch über dieses Niveau hinausgehen.

  • • Nichterreichen der Renditeerwartung: Eine Garantie für das Erreichen der Renditeerwartung kann nicht übernommen werden. Unter besonderen Umständen kann ein Verlust größer sein als das gewählte Risikomaß.

  • • Managementrisiko: Im Strategiedepot trifft der Vermögensverwalter auf Basis der Beratung durch die Ampega Investment GmbH die konkreten Anlageentscheidungen. Der Erfolg von Strategiedepots ist auch abhängig von der Eignung der handelnden Personen und damit den richtigen Entscheidungen des Managements. Ein Wechsel der handelnden Personen kann nicht ausgeschlossen werden, positive Ergebnisse in der Vergangenheit sind daher nicht in die Zukunft übertragbar.

  • • Sonstige Risiken: Finanzindizes (Benchmarks) oder deren Bestandteile, in die die Sondervermögen investieren, können sich als illiquide erweisen. Die Rücknahme der Anteilsscheine kann bei außergewöhnlichen Umständen vorübergehend nicht möglich sein. Durch menschliche Fehler und Versäumnisse, Systemstörungen, äußere Einfl üsse und einen möglichen Ausfall einer Depotbank/Unterdepotbank sind Verluste möglich.

DOWNLOADS

 

FINE FOLIO ETF STABILITÄTS-STRATEGIE DEFENSIV
aktuelles Factsheet

Download download

FINE FOLIO ETF STABILITÄTS-STRATEGIE BALANCE
aktuelles Factsheet

Download download

FINE FOLIO ETF STABILITÄTS-STRATEGIE OFFENSIV
aktuelles Factsheet

Download download

 

© 2015 All rights reserved