Unsere Megatrend-Strategie

Megatrends bergen das Potenzial, Veränderungen in allen Bereichen unseres Lebens zu bewirken. Durch die vielfältigen Möglichkeiten, die Megatrends hervorrufen, entstehen Anlagechancen. Es ist daher konsequent und zeitgemäß, Megatrends in Investmentprozesse einzubeziehen. Megatrends eignen sich somit gut als Beimischung in jedem Wertpapierdepot.

Zu den Megatrends der kommenden Jahrzehnte gehören die Globalisierung, der Klimawandel, technologischer sowie demografischer und sozialer Wandel. Das Veränderungspotenzial eines Megatrends frühzeitig zu erkennen, zählt zu den wichtigsten Faktoren bei einer Anlageentscheidung.

Die FINE FOLIO-Megatrendstrategie konzentriert sich dabei vor allem auf die Bereiche Technologie – hier insbesondere Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Robotik, Sicherheit –, Gesundheit, Konsum, Wasser oder den demographischen Wandel. Auch Anlageregionen mit überdurchschnittlichem Wachstumspotential oder besonders erfolgreiche Produkte im Bereich Nachhaltigkeit stehen im Investmentfokus.

Ihr Anlageberater

Unser Megatrend-Partner C-QUADRAT Investment Group

Die C-QUADRAT Investment Group und der für die Megatrend Strategie verantwortliche Anlageberater – die Impact Asset Management GmbH – zählen zu den führenden bankenunabhängigen Asset Management Gesellschaften im deutschsprachigen Raum. Das Unternehmen ist auf die Auswahl, die Analyse und das Management von Absolute Return und nachhaltigen Investments spezialisiert.

Die Impact Asset Management GmbH ist einer der Erstunterzeichner der UN PRI in Österreich. Die 2006 von der UNO eingeführten sechs „Principles for Responsible Investment“ (UN PRI) sind Grundsätze für verantwortungsbewusstes Investieren. Mit ihnen verpflichten sich Investoren und Asset Manager zur Einhaltung finanzmarktrelevanter Umwelt-, Sozial- und Governancekriterien (ESG-Richtlinien) in ihren Investmentaktivitäten.

Die Impact Asset Management GmbH ist Teil der C-Quadrat Investment Group. Gegründet 1991 in Wien, ist die C-Quadrat Investment Group heute mit Büros in Wien, Paris, Frankfurt, Madrid, Zürich, Genf, Jerewan und Tiflis vertreten und in mehr als 21 Ländern Europas und Asiens aktiv. Ende 2020 verwaltete die C-Quadrat Investment Group rund 7,1 Milliarden Euro an Kundengeldern, wovon circa 3 Milliarden Euro von der Impact Asset Management GmbH verwaltet werden.

Menü